AUFRUF ZUR ERDHEILUNG MIT DEM WAL von Yvonne 18.01.2019

Am 21.01. findet um 06:11 der Höhepunkt der totalen Mondfinsternis mit gleichzeitigem Vollmond im Löwen statt - bitte nimm dir 20 Minuten Zeit (also am besten von 06:00 - 06:20 Uhr auf deine Art und Weise zu meditieren

Weiterlesen

DIE KRAFT DER STILLE - ein Film über das Leben von "Braco"

wenn du Licht brauchst in deinem Leben - Hoffnung und Liebe, dann schau dir dieses Video von Anfang bis zum Schluss an:-) Ein wahrer Lichtmensch, denn diese Augen sagen mehr als alle Worte dieser Welt sagen können.

https://www.youtube.com/watch?v=0op16zZa5qM&feature=youtu.be

und dann noch eine wunderschöne Textmessage von Braco "Über das, was gut ist"

https://www.youtube.com/watch?v=iX4lSDGu-Jg



DER RUF DER WILDNIS von Yvonne 14.01.2019

hörst du die Wölfe in dir rufen?

Ein Ruf der alten und der neuen Zeit - stärke das Gute, das Positive, das Nährende - stärke die Tierwelt und somit auch dich selber!

Weiterlesen

DIE VERSCHWIEGENE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT / ARMIN RISI

Die 4 geheimnisvollen Zyklen - Ein Interview mit Armin Risi (Welt im Wandel TV) vom 28.12.2018

Herzergreifend, inspirierend, wahr... - hier geht's zum Youtube-Link



DIE WEISHEIT DER HIRSCHE von Yvonne 09.01.2019

aus gegebenem Anlass...

Weiterlesen

DER KOJOTE KRAFTTIER JÄNNER von Yvonne 07.01.2019

Das Leben ist unberechenbar, mach dich locker das Leben geht immer weiter!

Weiterlesen

Zitate

"Der Urgrund von allem ist das Gute, das Wahre und das Schöne." Platon

 

"Soll die Wahrheit gehört werden, ist sie mit Güte vorzubringen. Die Wahrheit ist nur dann gütig, wenn sie ehrlich von Herzen kommt. Wisse, wenn jemand etwas nicht versteht, das du ihm sagst, dann trifft eines von beidem zu: Entweder ist das Gesagte nicht wahr, oder du hast es ihm ohne Güte gesagt. Die einzige Art und Weise, die Wahrheit zu sagen, ist gütig. Nur Worte eines liebevollen Menschen werden gehört." Henry David Thoreau

 

"Nichts auf der Welt kann eine Idee aufhalten, deren Zeit gekommen ist." Victor Hugo

"Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist." Victor Hugo

 

"Schwer ist der Weg des ewigen Ringens mit sich selbst. Reue braucht Zeit, denn sie ist zu allen Zeiten der Ruf zum Guten, die Mahnung das Böse in sich zu überwinden. Füher oder später, offen oder im Stillen, soll sie durch Buße zur Besserung führen. Darauf ruht das uralte Wesen der Reumütigkeit, nach der sich die seit Urzeiten unvollkommene Menschennatur sehnt..." Tschingis Aitmatow in "Der Schneeleopard"