ÜBERM ALLTAGSNEBEL von Marion Schöftner 22.10.2019

Zeitgeist >>

Krafttier Habicht

Ich arbeite, lebe, liebe und jetzt gerade sitze ich hier in Spital am Pyhrn in meinem Häuschen im Kraftfeld des Bosrucks, blicke aus dem kleinen Fenster meines heimeligen Büros und blicke gleichzeitig aus dem weit geöffneten Fenster meiner Seele.

Hier angekommen und in Kombination mit meiner Bewusstseinsentwicklung, im Besonderen der letzten drei Jahre, ist es mir möglich durch dieses Seelefenster zu schauen.

Mein einziges Anliegen meiner heutigen Zeilen ist es, auszusprechen, dass ich DA BIN, dass ich eine der Ausreißerinnen ins Licht bin, die bereits den Blick erhoben haben, um wirklich zu sehen; und dass ich jeden Tag auch dafür da bin, meine Strahlen selbst durchs dichteste Nebelmeer zu schicken, weil es auch in euren Nine-to-five-Jobs (noch) nicht aus eigenen Stücken möglich ist, den Nebel der sich über euch gelegt hat, zu durchlichten.

Ich sehe es als meine Aufgabe, dies für euch so lange zu tun, bis euch der Nebel zum Ersten überhaupt auffällt, zum Zweiten derart auf die Nerven geht, dass ihr ausbrechen wollt und zum Dritten, dass ich für euch da bin, wenn ihr die vertrauensvolle, wärmende, kraftvolle Hand sucht, die euch dann auf neues Terrain begleitet.

Aus ganzem Herzen bin ich da,

Marion

marion(at)kraft-tier-yoga.at

Zurück

KRAFTTIER November 2019

"Gib dem Menschen einen Hund

und seine Seele wird gesund." H.von Bingen

mehr Infos in der

ADLERPOST

Von der Dunkelheit ins Licht

TEXTE UND INSPIRATIONEN 

PASSEND ZUM ZEITGEIST

sowie detaillierte Infos zu den kollektiven Krafttieren Oktober - Dezember 2019

zu bestellen unter yvonne(at)kraft-tier-yoga.at

Wertschätzung € 10 pro Ausgabe

 

hier geht's zu meiner

Gruppenarbeit

 

hier geht's zu meiner

Einzelarbeit

 

hier geht's zu meinen

Videos

 

hier geht's zu meinem

Buch

ein kleiner Auszug (S. 120):

Die beseelten Tiere sind Boten Gottes...

Durch die Augen des Adlers blickt ER selbst in diese Welt... Mit den Augen des Adlers sieht Gott alles, was auf dieser Welt passiert. ER schaut dir mit seinen Augen auf den Grund deiner Seele. Der Ruf des Adlers ist der Ruf des Höchsten durchdringend und weithin hörbar. Hörst du seinen Ruf? Gott ruft dich! Der Adler ruft dich!

Auf den Füßchen der Maus kommt ER in die kleinsten Winkel.

In den Augen deiner Katze und deines Hundes kommt ER in dein Wohnzimmer.

Durch die Augen der Großkatzen - Tiger, Löwe, Jaguar und Leopard blickt dich SEINE Allmacht an.

Durch die Aguen der Robben, der Schweine, der Rinder, der Schafe, der Delphine siehst du SEINE Liebe.

Der Ruf des Wolfes ist SEINE Stimme.

Die Präsenz des Wales SEINE Energie.

ER IST DA!