REGENERATION IM SKORPION...- Telegram am 27.10.2022

Aktuelles >>
Veröffentlicht von Yvonne Neunteibl-Winkelhofer (yvonne_n) am 27 Oct 2022 Aktuelles >>

REGENERATION IM SKORPION



"Was ohne Ruhepausen geschieht, ist nicht von Dauer." Ovid

Gerne verwende ich nun Fotos aus meinem eigenen Archiv. Ich finde sie haben eine andere Intensität, eine andere Energie als die von Pixabay, sie sind lebendiger.


Ihr seht also Plätze an denen ich mich zurückziehe (oder die ich besucht habe), dort setze ich mich zu einem Baum oder auf den Boden oder auf einen Stein und schaue in die Landschaft oder in die Luft.
Gerade in diesen Zeiten in denen die Zerrissenheit und Kluft zwischen den Menschen, die den Weg ins Neue (aus freien Stücken, also vollbewusst) gehen und solchen, die sich dagegen entschieden haben, immer spürbarer wird ist ein Innehalten und in die Stille gehen von größter Wichtigkeit.


Der Skorpion "schlägt" voll zu in diesen Tagen und befreit dich von allem, was sich in den kommenden Wochen und Monaten von dir verabschieden wird oder dies tun möchte.
Dies bringt natürlich Herausforderungen mit sich, welche ich als gelinde und humorvoll betrachtet "unangenehm" bezeichnen würde;-)

 

Den vollständigen Post kannst du auf Telegram lesen...

 

t.me/pansblick/570

Zurück

TEXTE

Eine meiner Aufgaben fürs Kollektiv ist das

PRÄSENT SEIN

auch in Form von Texten und inspirerenden Gedanken, welche dich auf deinem Weg ein Stückchen weiter bringen und Erkenntnisse aus der Tiefe deiner Seele zu dir aufsteigen lassen.

Für diejenigen unter euch, welche Telegram aus welchen Gründen auch immer, nicht installiert haben oder installieren wollen, biete ich euch nun die Möglichkeit, manche meiner Texte auch hier auf dieser Seite zu lesen.

Welche ich poste, hängt von ihrer Wichtigkeit und Dringlichkeit ab.

 

mit Bild/Foto

am jeweiligen Tag eben auch auf

meinem Telegram-Kanal

t.me/pansblick

 

 

"Die Menschen werden auf der Verstandesebene abgefangen, weil dies das Tor zum Geistigen ist.

Die meisten Menschen bleiben dort hängen und verpassen somit den Zugang in das 'Land der unbegrenzten Möglichkeiten'.

Dieses Festhalten am Verstandeshaften wird den Menschen von Kindesbeinen an antrainiert." PAN