PLUTO - ALTES KARMA AUFLÖSEN 7.11.2019

Zeitgeist >>

Krafttier Habicht

Das Karma – eine Falle der Dunkelheit
Auszug aus meiner aktuellen Adlerpost

Nur, weil es der andere nicht hört, heißt es nicht, dass es das Universum nicht hört....


Wer kennt sie nicht diese Momente in denen uns ein anderer Mensch verletzend oder demütigend begegnet und wir in uns spüren, dass sich bestimmte Emotionen ihre Bahn brechen wollen.

Jesus sagte vor zweitausend Jahren auch die andere Wange hinzuhalten, denn es erfordert große Seelenreife und Bewusstsein auf Gleiches nicht mit Gleichem zu antworten.

Dieses Spiel zu durchschauen und zu durchbrechen dafür habe ich 40 Jahre meines Lebens gebraucht um es in all seiner Tiefe, Weisheit und Intensität zu verstehen....


Auch für dich kann alles gut werden, wenn du dir deine „alten“ Geschichten und Traditionen anschaust und wenn du dein altes Karma hinter dir lassen kannst. Wenn du einfach dann dastehst und sagst – so jetzt ist es gut, jetzt ist es anders – jetzt gibt es Menschen, die mich verstehen, jetzt gibt es Menschen, die mich lieben, so wie ich bin (auch wenn es vielleicht zu Beginn noch wenige Menschen sind, manchmal reicht eine Person...) und ich kann die Vergangenheit, Vergangenheit sein lassen.


Dann verliert Pluto – der ewig Dunkle – seine Macht über dich und du kannst in eine freudestrahlende Zukunft eingehen – und die Zukunft dieser Erde und der Menschheit lichtvoll mitgestalten!

Ich wünsche dir von Herzen die Kraft dafür durchzuhalten und mutig genug zu sein deine Schatten zu erlösen!
 

Gerne helfe ich dir dabei

zu meiner Einzelarbeit

Zurück

KRAFTTIER November 2019

"Gib dem Menschen einen Hund

und seine Seele wird gesund." H.von Bingen

mehr Infos in der

ADLERPOST

Von der Dunkelheit ins Licht

TEXTE UND INSPIRATIONEN 

PASSEND ZUM ZEITGEIST

sowie detaillierte Infos zu den kollektiven Krafttieren Oktober - Dezember 2019

zu bestellen unter yvonne(at)kraft-tier-yoga.at

Wertschätzung € 10 pro Ausgabe

 

hier geht's zu meiner

Gruppenarbeit

 

hier geht's zu meiner

Einzelarbeit

 

hier geht's zu meinen

Videos

 

hier geht's zu meinem

Buch

ein kleiner Auszug (S. 120):

Die beseelten Tiere sind Boten Gottes...

Durch die Augen des Adlers blickt ER selbst in diese Welt... Mit den Augen des Adlers sieht Gott alles, was auf dieser Welt passiert. ER schaut dir mit seinen Augen auf den Grund deiner Seele. Der Ruf des Adlers ist der Ruf des Höchsten durchdringend und weithin hörbar. Hörst du seinen Ruf? Gott ruft dich! Der Adler ruft dich!

Auf den Füßchen der Maus kommt ER in die kleinsten Winkel.

In den Augen deiner Katze und deines Hundes kommt ER in dein Wohnzimmer.

Durch die Augen der Großkatzen - Tiger, Löwe, Jaguar und Leopard blickt dich SEINE Allmacht an.

Durch die Aguen der Robben, der Schweine, der Rinder, der Schafe, der Delphine siehst du SEINE Liebe.

Der Ruf des Wolfes ist SEINE Stimme.

Die Präsenz des Wales SEINE Energie.

ER IST DA!