OSTERLEUCHTEN 31.03.2021

Zeitgeist >>

Krafttier Affe

„Leuchttürmen gleich sollt ihr nun stehen unter den Suchenden voranleuchten, die noch Sehnsucht nach dem Licht in sich tragen. Wenn ihr sonderbar seid für die anderen, dann ist das der gute Weg, denn man muss euch gut erkennen, seid einfach und klar. Ihr seid die Leuchttürme in der Brandung des Erdengeschehens, steht ihr richtig, ist eine Schönheit in euch die Gleiche in Art und Geiste anzieht, dadurch wirft ihr alles Dunkel zurück alleine schon durch euer Sein. “ Markus Bösch

Sichtbar sein macht müde sagte der Pumuckl in der allerersten Folge und so mag ich diesen Text beginnen mit der mir üblichen Brise Humor, damit in die Ernsthaftigkeit immer wieder eine Brise Leichtigkeit eingewebt wird.

Natürlich ist es „anstrengend“ sichtbar zu sein, davon kann ich ein Lied singen, aber es ist auch unglaublich befreiend, erleichternd, erfüllend und vor allem sinnspendend. Ich mag und kann mir gar nicht vorstellen, wie mein Leben verlaufen wäre, hätte ich nicht vor 15 Jahren den Weg in die Selbständigkeit gewagt und nicht nur das, seit 12 Jahren mach ich einfach wirklich „Meins“ und zwar Kraft-Tier-Yoga…

Jawohl sich zeigen, sichtbar sein (oder werden), ein Leuchtturm sein, damit auch die Lichtkräfte wissen an wen sie sich zu jeder Zeit wenden können, die Zeit dafür ist JETZT gekommen und es erfordert von jedem einzelnen Menschen Farbe zu bekennen, sich zu entscheiden, authentisch und integer zu sein und weithin sichtbar zu leuchten.

Und woraus sollst du leuchten – nun ja aus einer Synthese aus Körper, Herz, Geist und Seele – du sollst alle Teile in dir berücksichtigen, denn jeder Einzelne von ihnen hat etwas zu sagen, hat etwas auszudrücken und mitzuteilen.

Jeder Mensch ist ein individueller „Seins-Punkt“ – er kommt mit verschiedenen Aufgaben und Talenten ins Leben und es geht für jeden Menschen darum diese zu erfüllen, da dies auch der einzige Weg ist um wieder „nach Hause“ zurückzukehren.
Wenn das jetzt jemand an diesem Punkt der Geschichte immer noch nicht verstehen kann und will, der wird es wohl auch in diesem Erdenleben schwerlich noch verstehen, da jetzt die Zeit der Entscheidung da ist.

Wenn du einmal eine Entscheidung getroffen hast, dann können sich auch die geistigen Kräfte orientieren und wissen auf welche Seite du gehörst, ob sie dich unterstützen sollen oder dich loslassen müssen. Denn das wahre Licht kommt immer nur zu denen, die auch Handlungen und Taten in ihrem Leben folgen lassen, es ist zu kostbar.

Stell dir einfach vor all die Lichtkräfte die im Geistigen der Menschheit zur Verfügung stehen und manche davon begleiten sie (begleiten dich) auf Schritt und Tritt und sie geben dir Impulse, sie inszenieren Begegnungen (zufällig dann manchmal auch mit mir…) und du bewegst dich dann doch nicht. Und es gibt gerade so viel zu tun auf der Erde, dann machen sie sich auf die Suche nach jemanden der ihre Gaben und Geschenke besser umsetzen kann zum Wohle der Erde, der Menschheit, der Tiere!
Ich bin einfach keine Freundin von Feigheit, war ich noch nie, werde ich nie sein – ich stehe zu meinem Mut, ich stehe zu meiner Meinung, ich bin und war schon immer aufrichtig, ehrlich, direkt, wer das schätzt – herzlich willkommen!

Ich brauche auch diesen Mut, denn der Pfad den ich gewählt habe, ist und war phasenweise ein sehr einsamer, da einige Menschen sich zwar schon grundsätzlich mit sich selber auseinandersetzen wollen, aber nur sehr wenige Menschen sich damit auseinandersetzen wollen, was den Tieren auf dieser Erde seit Tausenden von Jahren angetan wurde (man denke nur an die Osterlämmer….).

Und ich bin ein Leuchtturm für die Tierseelen – das ist (eine) meiner Aufgaben!

Da kann und darf ich nicht allzu zimperlich sein auch wenn eine neue Entwicklung in mir durchaus auch zur Sanftmut anregt, wo gebraucht, aber diejenigen unter euch, die mein Schwert brauchen und es herausfordern, werden es immer bekommen;-) Ich darf und soll auf mich und meine Energie gut achtgeben, wem ich sie schenke und wo ich sie ein wenig zurückhalten muss, bis derjenige verstanden hat, warum ich das Schwert eingesetzt habe - diese Erkenntnis muss dieser Mensch aus sich selbst heraus gewinnen!

In diesem Sinne - allen Tieren und Menschen (die diesen Text lesen) ein frohes Osterfest

Yvonne

 

 

"Wenn wir liebevoll mit etwas umgehen, z.B. mit einem Tier, spürt das Tier natürlich unsere Liebe. Wir fühlen uns selber dann auch gut und das hat unter anderem damit zu tun, dass wir die Liebe empfangen, die das Tier uns zurückschickt."

„So geht alles Leid der Tiere auch in unser Kollektiv und hat somit einen Einfluss auf das ganze energetische Feld. Das Leid, was wir den Tieren und anderen Wesen, ob sie nun grobstofflich oder feinstofflich sind, antun, legt sich wie ein schwerer Energienebel über die Erde und durchdringt alles. Leid und Angst verursachen Schwere. Wenn wir mit Tieren gut umgehen, entsteht Leichtigkeit. Und auch im Kollektiv der Tiere wird die Energie leichter, wenn wir Menschen mit ihnen liebevoll umgehen. Menschen waren ursprünglich als Hüter dieser Erde und aller Lebensformen auf ihr gedacht. Wir haben also auch eine Verantwortung dafür, was mit Tieren passiert. Sie sind unsere Brüder und Schwestern.“ Christina von Dreien
 

Zurück

TELEGRAM

t.me/pansblick

 

YOUTUBE

www.youtube.com/channel/UCNsdSe0EtwT98Z_szDJv6Fw

 

SO SCHÖN IST UNSERE 

ERDE

Videos zum Träumen und sich stärken 

Hüter der Erde - Seom

youtu.be/jwV920ZX3jE  

Jonna - Der Norden

Sei wie ein Bison - schöne und wahre Worte aus dem Mund von Jonna Jinton

youtu.be/g7ev29b9sqM 

100 natural wonders

PAN's "Reich" ein kleiner Exkurs in die Schönheiten dieser Erde - ein bißchen zu flott drübergefetzt für mein Gefühl - die Eindrücke sind aber ein Traum

youtu.be/MorjCQf-YoA 

Neuseeland

youtu.be/6D-A6CL3Pv8  

Schottland - Isle of Skye

das berührt mich sehr, da ich die Insel kenne, wunderbare Musik, grandiose Bilder

youtu.be/sb6WlQiaJeM 

Patagonien

youtu.be/ChOhcHD8fBA

 

WUNDERBARE TIERE

Hörnchen

einfach nur zauberhaft

youtu.be/BpQ0s4-5n-s

Schweinchen und Kälbchen

youtu.be/AiA3TsVypNY 

Herd - A spiritual Journey

Atemberaubend schön diese Doku über die Heilkraft der Pferde

youtu.be/UruSVDLqwVc

Freunde fürs Leben

Ein Kälbchen und ein Hund

youtu.be/K4jIAdAUjHc

 

AUFKLÄRUNG

muss auch sein

Die zwölf Stämme der Erde

Robin Kaiser - Beitrag vom 01.05.2021 - die Wiedervereinigung der Stämme ist eingeleitet

youtu.be/jhApvylWyTI

Wird es biblisch

Erika Schuh - Beitrag vom 01.05.2021

youtu.be/yBcGvGsuu7g

Der letzte Walzer der Tyrannen

wieder mal ein wunderbarer Beitrag von Catherine Thurner vom 30.04.

youtu.be/ipErOD-OZ4Y

Die Gefahr der RNA Impfstoffe

Robin Kaiser - Beitrag vom 16.04.2021

youtu.be/aPFwDmv51Y4

 

Ein Augenöffner

ein bemerkenswertes Interview von Laura Eisenhower mit Steward Swerdlow auf deutsch übersetzt

youtu.be/QstNxJjVKpI 

 

Gott hat keine Raubtiere erschaffen

youtu.be/zdLTRH96NEI

 

Ich im Gespräch mit Lisa Pühringer

über Kraft-Tier-Yoga

anchor.fm/lisa-phringer/episodes/Krafttier-Yoga--Yvonne-Neunteibl-Winkelhofer-im-Gesprch-ber-die-Kraft-der-Tierwelt-eml82a