DIE KUNST DES BETENS 21.10.2020

Zeitgeist >>

Beten Gott

"Ich weiß jetzt, dass ich Gott gefunden habe, denn jedes Mal, wenn ich während meiner täglichen Arbeit die Freude der Meditation aus meinem Unterbewusstsein aufsteigen fühle, werde ich bei allem, was ich tue, selbst in unbedeutenden Einzelheiten, richtig geführt.“ Yogananda – in „Autobiografie eines Yogi“


Mit dem Beten ist es wie mit dem Yoga, jeder braucht seine individuelle Form. Ein Gebet ist ein eigenes persönliches Gespräch aus dem Herzen mit Gott, es ist mehr als das bloße „Aufsagen“ eines Textes oder ein Aneinanderreihen von Worten.
Ebenso ist Yoga viel mehr als Körperarbeit – es ist dein persönliches Gespräch mit dir selber auf allen Ebenen – du kannst deinem Körper lauschen, deiner feinen Seelenstimme und vielleicht, wenn du dich ein bisschen „anstrengst“, kannst du auch auf die wahre Stimme des Geistes jenseits des Verstandes zugreifen.


Dies ist sehr beglückend, denn dann bist du angebunden und findest deinen Weg die meiste Zeit selber mit Hilfe deiner sogenannten inneren Stimme – deiner Intuition.


Gebete und Affirmationen die von anderen Menschen verfasst sind, können dir nur als Krücke, Inspiration oder Stütze dienen und natürlich kommt es auch hier darauf an, mit welcher Absicht diese Zeilen verfasst wurde – denn diese Absicht nährst du dann. Irgendwann ist es aber durchaus sinnvoll und erstrebenswert eine eigene Form zu finden und zu gestalten.


Es ist sehr empfehlenswert – gerade jetzt - in ein eigenes Gespräch – in einen selbständigen Dialog mit Gott (oder zumindest einmal mit deinem eigenen höheren Selbst und deinen Geistführern) zu kommen – denn daraus entsteht eine ganz eigene Kraft, die dir Flügel wachsen lässt und die dich hinauf zu den Sternen tragen wird (auch wenn rund um dich Chaos herrschen sollte). Dafür braucht es natürlich aber auch den Rückzug – ein sich etwas von der Welt zurückziehen, die Welt auch mal Welt sein lassen – sich ein bisschen herausnehmen.


In der anfangs erwähnten „Autobiografie eines Yogi“ bekommt der junge Yogananda den Rat eines Meister auf die Frage, wie und wo er Gott finden wird – der Meister fragt ihn hast du einen Ort, wo du alleine sein kannst, ein Zimmer ganz für dich? Und er antwortet ja. Dann ist das deine Höhle, dann ist das dein Himalaja, dort wirst du Gott finden.


Jeder der eine wahrhaftige Sehnsucht nach „Hause“ verspürt, der spürt in Wahrheit die Sehnsucht nach unserer göttlichen Herkunft.


Ich kann nur sagen es lohnt sich diesen Weg anzutreten – du wirst überrascht und erstaunt sein über die plötzlichen „zufälligen“ Wendungen zu deinen Gunsten.


Und so möchte ich diese Zeilen abschließen mit einem wunderschönen Abschlusssatzes eines Textes von Tom Kenyon, der mich selber als ich ihn das erste Mal gelesen habe tief berührt hat und mir feuchte Augen beschert hat, weil ich einfach gespürt habe, der Verfasser der Zeilen hat es aus tiefstem Herzen so gemeint –
Auch ich meine es so…


Ich segne euch und alle, die ihr liebt.


Von Herzen
Yvonne
 

Zurück

ONLINE-Termine

Einzelbegleitung für diejenigen, die diesen Weg vorziehen:

90 Minuten - in dein Thema spür ich mich im Vorfeld hinein - für "Neulinge"

€ 70

für alle, die bereits eine persönliche Einzeleinheit bei mir in Anspruch genommen haben

€ 55

Über ZOOM

Krafttier Katze

TERMINE...

Gruppen- und Einzeltermine auf Anfrage

yvonne(at)kraft-tier-yoga.at

0650/53 61 391

 

Krafttier Eisvogel

Weisheiten

"Es gilt, eine Wahrheit zu finden, die Wahrheit für mich ist, die Idee zu entdecken, für die ich leben und sterben will." Sören Kierkegaard


"Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden." Oscar Wilde

 

"Ihr müsst Euren spirituellen Mittelpunkt finden, sonst werdet Ihr wie Blätter im Wind verweht, denn die chaotischen Elemente der Erdtransformation erheben sich, und Ihr könnt Euch in den kommenden Jahren auf mehr Chaos und Zerrüttung in allen Aspekten Eures irdischen Lebens gefasst machen. Die Aufgabe ist daher, Euren Mittelpunkt zu finden." Die Hathoren


 

ONLINE-Yoga

falls du weiter von mir wegwohnst können wir uns auf Zoom treffen, ist ganz einfach

Krafttier Eisvogel

90 Minuten

€ 75 

ich stimme mich vorab auf dich und deine Themen ein - dann ist es eine Mischung aus Gespräch und Körperarbeit - dadurch, dass wir uns gegenseitig sehen und hören ist es fast wie bei einer persönlichen Begegnung