DIE GEISTIGE HIERARCHIE TRITT IN ERSCHEINUNG... Telegram am 21.12.22

Aktuelles >>
Veröffentlicht von Yvonne Neunteibl-Winkelhofer (yvonne_n) am 21 Dec 2022 Aktuelles >>

Das PDF findest du auf Telegram...

t.me/pansblick/613

DIE GEISTIGE HIERARCHIE DES LICHTS UND DER LIEBE GOTTES ALS BRÜCKE ZU GOTT

Die geistige Hierarchie tritt in Erscheinung (wieder einmal so ein Titel, welcher mir von „oben“ eingeflüstert wurde) und wird wohl tatsächlich sehr spürbar in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten so sein. Es ist auch der Titel eines bemerkenswerten Buches in der ersten Auflage aus dem Jahr 1934… einen kleinen Auszug daraus am Schluss dieses Textes.

Viele Menschen begegnen aufgestiegenen Meistern mit großer Skepsis um nicht zu sagen mit Ablehnung und hier möchte ich nun gegen Ende des Jahres 2022 ein bisschen näher darauf eingehen, warum das so ist aus meiner Sicht und auch aus dem was mir die Meister dazu eingeben und einflüstern, denn ich stehe ja außer mit PAN auch noch mit anderen aufgestiegenen Meistern in Kontakt. Soweit für den Anfang dazu…

Die aufgestiegenen Meister sind die Brücke zu Gott, wenn man den Menschen diese Brücke abschneidet, dann fühlen sie sich auch von Gott getrennt.

Der Hauptgrund ist in der jahrhundertelangen Unterdrückung seitens der römisch-katholischen Kirche zu finden. Die Kirche hat in die Menschen viele Wunden geschlagen. Sie hat zum Beispiel Menschen dazu gebracht, schon bei der Erwähnung des Wortes „Gott“ schräg bis erdreistet zu blicken und darauf mit Ablehnung zu reagieren, weil sie glauben GOTT gehört der Kirche.

Die Ursache liegt in der jahrhundertelangen Infiltrierung der Kirchen dieser Erde (nicht nur der röm.kath.) durch Wesen der Finsternis, wollen wir sie Wesen des Unlichts nennen, weil das schöner klingt, doch das gleiche meint. Natürlich bedienen und bedienten sich diese Wesen Menschen, die dem Unlicht zugetan sind, da sie sich dadurch persönliche Macht erhofften und erhoffen.

Doch Gott ist für ALLE da, er liebt alle mit einer Güte, mit einer Gnade, die die Vorstellungskraft jedes Menschen sprengt.

Viele Menschen tragen eben auch noch dramatische Erinnerungen an die Inquisition in sich und so weiter und so fort… da kann sich jeder selber dann seinen Reim darauf machen.

Was aber die Kirche noch großflächiger und gründlicher geschafft hat ist, dass der Glauben und die Hinwendung zur Kosmisch – planetaren Hierarchie des Lichts und der Liebe Gottes abzuschneiden. Das ist die Welt der aufgestiegenen Meister und Meisterinnen, die Welt der Engel, Elohime und Erzengel. Die einzige Ausnahme ist Jesus und den nageln sie seit zweitausend Jahren ans Kreuz – also das Symbol für das ewige Leiden. So mancher geht dann, wenn alle Stricke reißen noch zu Maria, aber dann ist auch schon fertig.

Mit dem Ergebnis dass die Brücken zu Gott äußerst lückenhaft sind. Jeder Meister, jeder Erzengel, jeder Elohim ist ja für etwas anderes zuständig und kann verschiedene Dinge – es kann nicht jeder alles!!! Gott verteilt seine Qualitäten auf Viele. Die Meister können aber nur wirklich unterstützen, wenn man sie darum bittet, denn so lautet das Gesetz.

Den Mächten des Unlichts ist ohnehin nur mit dieser höheren, geistigen Hierarchie beizukommen, denn die lichtvolle Hierarchie ist die Einzige, die diese Dinge ins „Reine“ bringen kann. Okay den Erzengel Michael den lassen sie auch noch gelten in der Kirche, der war ihnen zu mächtig um ihn ganz „abzuschaffen“.

Doch wer hat schon von Djwal Khul, Lady Rowena, Maha Cohan, Konfuzius, Maitreya (übrigens hat Jesus zu Lebzeiten Maitreya gechannelt – Maitreya ist der Christus), usw. gehört…

Sie alle öffnen Tore in das Reich Gottes, sie öffnen unterschiedliche Tore. Denn wie sich vielleicht dein Geist vorstellen kann ist das Reich Gottes RIESENGROSS und es gibt eben für jede Aufgabe, für jeden Bereich einen zuständigen Meister, der die Brücke nach oben schlägt und dich in den unterschiedlichsten Lebenslagen unterstützt.

Aufgestiegene Meister sind immer Wesen, die in ihrem Menschsein zur Vollkommenheit gelangt sind – und wer von euch weiß, dass Jesus im Grunde erst unter dem Namen Apollonius von Tyana die Vollkommenheit als Mensch erlangt hat?

Buddha ist ein aufgestiegener Meister und natürlich auch PAN… wo ich nun die Überleitung zu meinem geliebten Freund genommen habe.

PAN als großer Behüter und Beschützer von Mutter Erde war der Kirche ein sehr, sehr großer Dorn im Auge, weshalb sie ihn gerne als Teufel dargestellt haben und es noch immer tun… Nahezu alle Naturplätze die den Begriff Teufel in ihrem Namen haben, sind besonders „natur-geist-wirkkräftige“ Plätze. Auch mein Name „Neunteibl“ weist schon auf die Nähe zu ihm hin – mit der Zahl „Neun“ – die Zahl der Vervollkommnung und der Weisheit.

PAN ist ein Lichtwesen der 9. Dimension – er steht in direktem Austausch mit den Elohim – den mächtigen Schöpferwesen Gottes und ist ein für die Erde und die fünf Königreiche der Erde (Kristalle, Pflanzen, Tiere, Mensch, Natur – zur Natur gehören übrigens die Elemente) zuständiges äußerst relevantes Lichtwesen. Er betreut die Schöpfung und Neuschöpfung.

Als ich PAN zum ersten Mal in meinem Leben ganz bewusst wahrgenommen habe, überkam mich ein so unglaublicher Friede und eine Ruhe und Geborgenheit, die nicht in Worte zu beschreiben ist. Es war dies im April 2021. Er begleitet mich aber, wie ich das schon mehrfach erwähnt habe, als Geistführer schon viele Jahre – er meint gerade viele Inkarnationen, was sicherlich eher zutrifft😉

Überhaupt kann ich dir als Wegweiser, wie du Licht-Geistwesen wahrnehmen kannst folgendes mitgeben – ihre Gegenwart muss dich mit Liebe, mit Frieden und mit einer tiefen, inneren Ruhe erfüllen. Das ist es was diese mächtigen Lichtgestalten mit deinem Emotional Körper anstellen. Und du musst dafür bereit sein, wenn du noch sehr schattig bist, dann ist ihre Präsenz in deinem Körper für dich zu viel und sie warten so lange bis du bereit bist.

Die Gegenwart PANS spendet jeden Menschen, der sie wahrnehmen kann, eine unglaubliche Geborgenheit, eine überirdische Sicherheit, eine Ruhe und eine ganz besondere Kraft.

Natürlich ist er bei manchen Menschen nicht besonders beliebt (wie auch ich bei doch einigen Menschen nicht besonders beliebt bin😉) weil er dafür bekannt ist, Schattenthemen aufzuzeigen und ans Licht zu holen (damit sie sich dann auflösen können) und dir all deine Abhängigkeiten vor Augen zu führen und sie aufzulösen.

Du kannst dir dann vielleicht auch vorstellen, wie mein Leben verlaufen ist und was ich alles aus meinen Kellern raufholen musste, damit der Weg frei war für einen direkten Kontakt und Austausch mit PAN. Auch wenn einige Menschen (aber nicht viele) behaupten sie stehen mit PAN in Kontakt und Austausch – kenne ich nur einen einzigen Menschen, wo das der Fall ist, es ist eine Freundin von mir, die nicht in der Öffentlichkeit steht.

Und es gibt so viele andere wunderbare hilfreiche lichtvolle Geistwesen, aber Achtung es gibt eben auch die „Anderen“ und wenn du in der astralen Welt nicht besonders erfahren bist, dann kannst du da schnell mal einem zwielichtigem Wesen auf den Leim gehen…bleib also lieber mal bei dir und frage immer, wenn so ein Wesen in Erscheinung tritt „Kommst du aus dem Licht und der Liebe Gottes?“

Ich wünsche jedem Einzelnen und jeder Einzelnen der oder die diese Zeilen liest, dass ihr zumindest einmal in eurem Leben diese Geborgenheit spüren könnt, welche die lebendige Anwesenheit der kosmisch-planetaren Hierarchie des Lichts und der Liebe Gottes bringt.

Und kaum eine Zeit des Jahres ist dafür besser geeignet als die Zeit zwischen den Jahren, wo sehr viele Menschen auch viel mehr Zeit haben als das restliche Jahr über. Für dieses in Kontakt gehen braucht es die nötige Seelenreife und mit Reinen Absichten dorthin gehen und es braucht auch die nötige Ruhe, die Stille und den Rückzug um wahrnehmen zu können.

Lass dir von den Helfern Gottes in deinem Leben helfen!

Bitte so wird dir gegeben!

Wenn du meine hilfreiche Hand nehmen möchtest, so bin ich im neuen Jahr 2022 gerne ab dem 09.01. wieder für dich da.

In diesem Sinne eine göttlich-gesegnete Zeit euch allen

Von Herzen Yvonne

 

Die kleine Invokation

aus dem Buch „Die geistige Hierarchie tritt in Erscheinung“ von Alice Bailey (bemerkenswert die erste Ausgabe dieses Buches wurde im Jahr 1937 veröffentlicht)

„Aus dem Quell des Lichts im Denken Gottes

Ströme Licht herab ins Menschendenken.

Es werde Licht auf Erden!

 

Aus dem Quell der Liebe im Herzen Gottes

Ströme Liebe aus in alle Menschenherzen.

Möge Christus wiederkommen auf Erden!

 

Aus dem Zentrum, das den Willen Gottes kennt,

lenke plan-beseelte Kraft die kleinen Menschenwillen

zu dem Endziel, dem die Meister wissend dienen.

 

Aus dem Zentrum das wir Menschheit nennen,

entfalte sich der Plan der Liebe und des Lichts und

schließe zu die Tür zum Übel!

 

Möge Licht und Liebe und Kraft den Plan auf Erden wiederherstellen!

 

„Mögen die Kräfte des Lichts der Menschheit Erleuchtung bringen.

Möge der Geist des Friedens überallhin verbreitet werden.

Mögen die Menschen guten WillensZurück

PRIVATER ZWEITKANAL

für alle, die bei mir

Einzelsitzungen

in Anspruch nehmen gibt es auf Telegram einen privaten Zweitkanal.

Ab Terminvereinbarung kannst du dort bis zu 3 Monate ohne einen weiteren Einzeltermin "Platz nehmen".

Danach ist wieder eine Einzelsitzung erforderlich, wenn du dabei bleiben möchtest.

Natürlich kannst du Einzelsitzungen auch in kürzeren Abständen wahrnehmen.

 

TEXTE

Eine meiner Aufgaben fürs Kollektiv ist das

PRÄSENT SEIN

auch in Form von Texten und inspirerenden Gedanken, welche dich auf deinem Weg ein Stückchen weiter bringen und Erkenntnisse aus der Tiefe deiner Seele zu dir aufsteigen lassen.

Für diejenigen unter euch, welche Telegram aus welchen Gründen auch immer, nicht installiert haben oder installieren wollen, biete ich euch nun die Möglichkeit, manche meiner Texte auch hier auf dieser Seite zu lesen.

Welche ich poste, hängt von ihrer Wichtigkeit und Dringlichkeit ab.

 

mit Bild/Foto

am jeweiligen Tag eben auch auf

meinem Telegram-Kanal

t.me/pansblick

 

 

"Die Menschen werden auf der Verstandesebene abgefangen, weil dies das Tor zum Geistigen ist.

Die meisten Menschen bleiben dort hängen und verpassen somit den Zugang in das 'Land der unbegrenzten Möglichkeiten'.

Dieses Festhalten am Verstandeshaften wird den Menschen von Kindesbeinen an antrainiert." PAN